Calling all Corporate Entrepreneurs!

Do you and your organisation play a role in contributing to society? What are the practices and processes of promoting Corporate Social Entrepreneurship in your organisation? We would love to hear from you. Please complete this short survey.

We would love to hear from you.

Review of Corporate Social Entrepreneurship Programmes in HEIs. Comparative Report

This report reviews CSE and CSE related programmes in Higher Education Institutions (HEIs) in Europe and other relevant jurisdictions. In total 602 HEIs from 34 countries were reviewed. The analysis also involved 63 interviews and 19 focus group sessions. In summary, currently there is very little known about CSE. The number of CSE education programme is miniscule. There is a call for national and regional policies to embed CSE as a “way of doing business” in public and private sector organisations.

WEBINAR on
"Exploring the Economy of Wellbeing" in the North of the Netherlands

Katherine Trebeck advocates a Wellbeing Economy as a sustainable and necessary alternative to current economic models. Other speakers look at societal and policy transitions in Northern Netherlands; transitions in health care and health care education; new business models for sustainable and purposeful futures; and a sensemaking framework for dealing with complex challenges. Participation is open to everyone interested to join the dialogue on accelerating change for an economy of wellbeing.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider
EMBRACE
Der Zweck des EMBRACE-Projekts besteht darin, Corporate Social Entrepreneurship in Hochschulbildungsprogrammen zu fördern und die Kompetenzen, die Beschäftigungsfähigkeit und das Mindset der Studenten zu verbessern, was zur Schaffung neuer Geschäftsmöglichkeiten für den sozialen Wandel in Unternehmen sowie zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen beiträgt.
Corporate Social Entrepreneurship
Corporate Social Entrepreneurship (CSE) ist eine „Art der Geschäftstätigkeit“, bei der sich alle Mitarbeiter einer bestimmten Organisation (öffentlicher, privater oder dritter Sektor) ihrer Rolle, Verantwortung und ihres Beitrags zur nachhaltigen sozioökonomischen Verbesserung ihrer Organisationen und der Gesellschaft voll bewusst sind, in denen sie leben und arbeiten. Der CSE-Prozess umfasst: Schaffung eines befähigenden unternehmerischen Umfelds, Förderung des sozialen Intrapreneurship, Stärkung des Unternehmenszwecks und der Unternehmenswerte sowie Aufbau strategischer Allianzen, um wirtschaftliche und gesellschaftliche Probleme zu lösen und den Erfolg aufkommender innovativer Geschäftsstrategien zu fördern.
The Future is Social

Projekt

EMBRACEedulab.

Die heutige wissensbasierte Weltwirtschaft erfordert eine stärkere Betonung sozialer und ökologischer Herausforderungen, der sozialen Gleichstellung und der Einbeziehung der Gesellschaft in Forschungs- und Innovationsprozesse, um Lösungen zu finden, die auf die gesellschaftlichen Bedürfnisse eingehen. Solche Bestrebungen können nur erreicht werden, wenn eine offene Zusammenarbeit zwischen der vierfachen Helix der Akteure (Regierung, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft) in einer bestimmten Gesellschaft besteht. Der Grundstein für die Entwicklung einer solchen integrativen, kollaborativen und sozial bewussten unternehmerischen Gesellschaft ist: Bildung.

Weiterlesen

Ergebnisse

Methoden und Systeme zur Zusammenarbeit von Interessengruppen, um die Einbettung sozial-unternehmerischer Fähigkeiten in Unternehmen in den unterschiedlichen Regionen zu erleichtern.

Anwendung transversaler Fähigkeiten in allen Hochschulen, das auf Industrie und Unternehmen übertragbar ist

Weiterlesen


Folgen Sie den Embrace Project News

EMBRACE NEWS
Unsere Partner
Das EMBRACE-Projektkonsortium besteht aus 10 europäischen Partnern